x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

  • Mittwoch, 13. November 2019 07:43

Weiter geht es - heroischer Fortschritt Dazar'alor und Tiegel der Stürme

Dormelosch0 Kommentare

Tief unter dem Schrein des Sturms regt sich ein lange vergessenes Übel.
Das Flüstern, das Lord Sturmsang in den Wahnsinn getrieben hat, hallt als Sirenengesang einer unheimlichen Macht in den Tiefen wider.
Jene, die zuhören und gehorchen, bereiten finstere Rituale vor, um den Willen ihres Meisters in die Tat umzusetzen.
Egal, welche alptraumhaften Pläne auch immer ihre fanatische Hingabe antreiben, eines ist sicher:
Sie müssen aufgehalten werden!

(Copyright/Quelle Text und Bild: Blizzard auf worldofwarcraft.com)

Der Nordend-Bund hat sich im aktuellen Content weiter vorangekämpft und in der Schlacht von Dazar'alor im heroischen Schwierigkeitsgrad bereits 4 Bosse gelegt, des Weiteren haben wir uns zusätzlich in den Tiegel der Stürme aufgemacht und auch dort bereits den ersten Boss im heroischen Schwierigkeitsgrad gelegt.

Auch gib es weitere Neuigkeiten über den Nordend-Bund:
Nachdem immer mehr Leute die Lust am Spiel verloren haben und damit auch das Raidbündnis bis auf Weiteres, vorläufig, kurzfristig oder für immer verlassen haben ist es für uns schwer geworden einen sinnvollen Stammraid aufrecht zu erhalten. Wir haben uns nun entschlossen uns den Schwertern von Azeroth anzuschließen und mit dieser Community gemeinsam die weiteren Aufgaben im aktuellen Addon zu bestreiten. Am Mittwoch und Montag werden wir uns zukünftig mit einer Gruppe von mehr als 20 Leuten im heroischen Schwierigkeitsgrad vorankämpfen. Ein ganz anderes Spielgefühl! An den weiteren Raidtagen werden wir uns um andere Aufgaben kümmern die noch vorhanden sind und weiterhin auf den Abschluss durch den Nordend-Bund warten.

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Ich habe mein Passwort vergessen